Die Reise ins Glück

by

Die Reise ins Glück – Wenzel Storch.
„Was ist es denn, was er in zehnjähriger heimischer Bastelarbeit in Hildesheimer Lagerhallen, einhergehend mit komplettem Ruin, hervorgezimmert hat?“ (fluter)

Chicagostorch

Zehn Jahre dauerte die Arbeit an seinem dritten Film “Die Reise ins Glück“ – nach
„Der Glanz dieser Tage“ und nach “Der Sommer der Liebe“. “Die Reise ins Glück“ ist ein bewusstseinserweiternder
Drogentrip ohne Nebenwirkungen, ein märchenhafter Münchhausenritt.

Koenig
Baer1

Wenn Sie in diesem Jahr nur einmal ins Kino gehen möchten und dabei nicht von tausendmal gesehenen Bildern belästigt werden wollen, dann ist „Die Reise ins Glück“ der richtige Film. Ein wilderes, ungewöhnlicheres Werk werden Sie in den folgenden 359 Tagen kaum zu Gesicht bekommen. (Welt)

Die Reise ins Glück

D 2004; R.: W.Storch; 74 Min
Do.21.04.2005 – 22:00 Uhr – Sondervorstellung in Anwesenheit des Regisseurs Wenzel Storch
Fr.22.04.2005 bis Mi.27.04.2005 – 22:00 Uhr
Kino La Bim Halle

Eine Antwort to “Die Reise ins Glück”

  1. rollerfink » Blog Archive » Screw, dodecahedron Says:

    […] shure, this is gefrickel.Hätte doch König “Knuffi” von diesem Zucker-Zepter gewusst .. […]

Kommentare sind geschlossen.