Ahornsirup & Altmetall

by

Frank Gombik sagt:

Der Winter 05/06 liegt im sterben während die Sonne erstarkt und die Tage sich über 9 Stunden mit schwachem Licht, das über dem südlichen Horizont zu hängen scheint, dehnen. Und mit dem kommende Frühling wird das Ritual des Ahornsirup ausgespielt um die Götter der Tagundnachtgleiche zu besänftigen, gleichsam ich eine jungfräuliche Flasche Roggenwhiskey geopfert habe, die Geister der Sonnenwende zu besänftigen.

Es ist der selbe Prozess wie in den letzten Jahren, eine Gusswanne hält das Feuer und ein umgepolter Staubsauger dient als Blasebalg…
… Aber das trinken einer ordentlichen Menge Bier ist die Voraussetzung wenn man sich einem Unternehmen, wie dem Einkochen vom Saft verpflichtet.


In seinem Bemühen die Monotonie des Feuerholz nachlegens aufzubrechen versammelt Steve seine Jungs, um die Gelegenheit zu nutzen ein paar Raketen abzufeuern.


Als der Saft eingekocht war und das Frauenvolk zum Filtern und Abfüllen des selben geschickt wurden war, fand ich es währe der richtige Zeitpunkt diese Felgen in eine handlichere Form zu bringen…
… Diese 2 Felgen sind die letzten von 4, die wir innerhalb von einer Stunde schmolzen, indem wir sie in die Glut stampften um ein wahres Hitzeereignis zu haben.

Link

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: