Wurfsendungen

by

Christiane Zintzen, Neue Zürcher Zeitung, 7.11.2008:

„…Irritation und Invasion des Alltags durch surreale künstlerische Interventionen – diese in der experimentellen und Medienkunst geläufige Tradition wurde im Kultursender Deutschlandradio 2006 salonfähig. Mithin blitzen sechsmal täglich jäh jene surrealen Mikro-Hörspiele auf, die als „Wurfsendungen“ längst legendär sind. Per Zufallsgenerator geworfen in das Tagesformat („Radiofeuilleton“), werfen die sekundenkurzen Spots, Szenen und Situationen den Hörer aus dem gewohnten Trott und die Ratio lustvoll über den Haufen…

Link & podcast

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: