Archive for the ‘Urban Planetary’ Category

google museum view

Februar 1, 2011

der doppelte pfeil zeigt an das man ins MOMA reingehen kann.

und ins Rijksmuseum Amsterdam…

Gleimhaus!

mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen.

google art project

Biggâr

Dezember 7, 2010

Sander Veenhof hat eine virtuelle skulptur geschaffen. es sind blöcke die sich jeden tag einen meter von der erde entfernen. interaktiv ist das ganze auch noch, man kann als betrachter die farbe aller würfel weltweit ändern.
anzugucken mit Layar, einfach nach „Biggâr“ suchen…

via thehighdefinite

stereo sehen

November 24, 2010

„… der exakte Verlauf der Zugstrecke in seiner überirdischen Entsprechung parallel zur unterirdischen Sicht des Zugführers und synchron zur aktuellen Position des U-Bahnwagen …“

stereo sehen in einem sonderzug der linie U2 zwischen gleisdreieck und alexanderplatz, diesen sonntag, 28.11.2010 von 14.oo bis 21.00

via stilles + bewegtes

oschersleben

Oktober 21, 2010

via

punkerfalle

Oktober 8, 2010

aufgestellt von Anton Steenbock

via rebel:art

australische straßen die wie usb-kabel aussehen

Juni 11, 2010

google maps via interweb3000

bergmannstraße

Mai 16, 2010

ich fand die glascontainer gelungener, und die fahrscheinentwerter auch. ist dies hier beim club der visionäre?

-> mentalgassi bei der taz

April 29, 2010

we like that

christlich-bürgerliche pferdemädchenmessage

April 10, 2010

guter rat bleibt scheisse

April 7, 2010

dieschönestadt ist eine produzentengalerie in halle (saale).
an diesem freitag, dem 9. april, wechseln mal wieder die ausstellenden künstler. die neue ausstellung heisst pop up und zeigt, unter anderem, auch neue videoarbeiten von mark hornbogen.

ich hab keine kurze klare beschreibung für das was da eigentlich in den videos passiert, irgendwie alles gleichzeitig. auf jeden fall sind sie sehr sehenswert, online gibt es die filme leider nicht.

die ausstellung läuft vom 10. bis 30. april.

text zur ausstellung